Über uns
Besetzung
Presse
Kontakt
Wir verbinden zwei Leidenschaften: Eine fein musizierte Blasmusik und die gründliche Erkundung der besten Brandweine der Welt!

blechBRAND Live - Konzerte

21

MÄR

blechBRAND Konzert

DGH Muschenheim

26

MÄR

blechBRAND Konzert

DGH Muschenheim

26

MÄR

blechBRAND Konzert

DGH Muschenheim

26

MÄR

blechBRAND Konzert

DGH Muschenheim

26

MÄR

blechBRAND Konzert

DGH Muschenheim

14

MAI

blechBRAND Konzert

DGH Muschenheim


Besetzung

Flügelhörner

Christoph Möll, Christoph Marcinkowski, Frank Mader & Matthias Krausch

Trompete

Florian Bayer

Klarinetten

Tanja Zielinski, Lothar Kretschmer & Stephan Geiger

Tenorhörner

Sascha Beutler & Uwe Reitz

Baritone

Markus Vogler, Martin Weiser & Marquard Nau-Mallien

Tuben

Hannes Erb, Marco Hofmann, Elmar Kammer

Posaunen

Gerald Dörr, Ingo Kammer, Andre Koschmieder, Markus Vogler & Martin Weiser

Schlagwerk

Marco Endlicher

Über uns

Wir verbinden zwei Leidenschaften:

eine fein musizierte Blasmusik und
die gründliche Erkundung der besten Brandweine der Welt.

Für beide Leidenschaften bedarf es regelmäßig-seröser Übung!! Und, täuschen Sie sich bitte nicht, das ist harte Arbeit, meine Damen und Herren! Der geneigte Zeitgenosse kann ja heute mehrheitlich von Hause aus einen hochfeinen Cognac nur knapp vom Racke Rauchzart unterscheiden und die Musikszene im Besonderen neigt nicht selten zur Verschneidung industrieller Weinbrände mit brauner amerikanischer Zucker-Koffein-Brause. Da sieht man zwar schnell “asbach uralt” aus, aber lukullisch ist das Leben vertan. Dem treten wir mit blechBRAND entschieden und mit gründlichem Degustations-Fleiss entgegen. Unsere Proben sind zugleich Blind-Degustationen (mit den sogn. 12 Geschworenen, zwei mal sechs Kristall-Karaffen, die regelmässig mit neuen „feinen Elixieren“ gefüllt werden und von den Bandmitgliedern mit heiligem Ernst organoleptisch erkundet werden) und Studium der Musik als Klangsprache. Wir proben alle paar Wochen (und gönnen uns ein paar ausgewählte Auftritte übers Jahr). Die Proben sind intensiv und locker-flockig zugleich. Unter der straffen Leitung von JP Abresch („unser Doc“, auch genannt: „Der Chef“) wird an den über 200 Nummern im (original) Notenfundus geschliffen und gefeilt - zugleich bleibt meist kein Auge trocken - die Kehlen in jedem Fall - nicht.

blechBRAND, dass hat bei uns nicht nur (allzu offenkundig & plump) mit Schnaps zu tun (der ist exquisit und brennt am Gaumen eben nicht) – die Musiker „brennen“ für diese Combo. blechBRAND vereint ausgewiesene Blasmusik-Könner aus der Region. Man versteht sich blendend, man sucht die musikalische Herausforderung, man fiebert auf die nächste Probe hin. Und ab und an spielen wir für ausgesuchtes Publikum. Unsere Besetzung: Am Flügelhorn: Christoph Möll, der junge Christoph Marcinkowski und die Routiniers Frank Mader und Matthias Krausch. An der Trompete sorgt für virtuosen Glanz und Spitzentöne der Profi Florian Bayer. An den Klarinetten, die unverzichtbare Tanja Zielinski, der elegant aufspielende Es-Klarinettist Lothar Kretschmer, der bekannte Musik-Profi Stephan Geiger („Schwarzwurzel-ICE“). An den Tenorhörnern: Sascha Beutler (zudem auch: „Der Herr der Noten“) und Uwe Reitz (regionale Tenorhorn-Legende). Baritone: Markus Vogler („Lord Vogler“), Martin Weiser (beide auch an der Posaune zu hören) und Marquard Nau-Mallien (gelegentlich auch an der Es- Klarinette, an der Tuba oder sogar am Waldhorn). An den Tuben: Der vollmundige Virtuose Hannes Erb (Tuba B) flankiert von der schlanken F-Tuba von Marco Hofmann („Tuba-Libre“) - beide doppelt gestärkt und zusammengenäht durch unseren Mann für alle Fälle, Elmar Kammer (Tuba B). Auch das Posaunen-Register ist mit Gerald Dörr, Ingo Kammer und Andre Koschmieder („Äppler“, der auch die Schlagstöcke fein beherrscht) bestens besetzt. Am Schlagwerk sorgt Marco Endlicher („der Mann mit dem Bums“) für reichlich Schub. Wir legen ein breites Repertoire auf, von Egerländer Klassikern, zu alpenländischen Provenienzen, über schrägere Arrangements der aktuellen Blasmusik-Szene bis hin zu, in unserer Region, noch weniger bekannten Schätzen der Literatur. Der leichten Muse sind wir gelegentlich nicht abgeneigt und wenn es feierlich wird, machen wir auch in der Kirche mit Bach, Händel und Co eine gute Figur.

Wer auf „seiner Kanne“ fit ist, die Herausforderung sucht und Lust an der Musik hat, schaut gerne bei einer Probe rein. Immer mal wieder ist ein “blechBRAND-Stuhl” zusätzlich zu besetzen. Herzlich willkommen.

Wenn Sie fein gemachte Blasmusik hochprozentig - mit guter Laune transportiert, bei Ihrer Veranstaltung präsentieren und genießen möchte: Lassen Sie uns darüber reden.